×

Luftschiff-Nostalgie – Rundflug mit dem Zeppelin über den Bodensee

Ein Rundflug mit dem Zeppelin über den Bodensee ist ein magisches Erlebnis. Die zigarrenförmige Luftschiffe waren einst häufig genutztes Verkehrsmittel, deren Ära ein jähes Ende fand.

Zeppelin-Rundflug über den Bodensee: Nostalgie trifft Magie

Die Sonne bricht durch die Wolkendecke am Horizont, als sich die Passagiere am Bodensee-Ufer von Friedrichshafen versammeln, um ein magisches Abenteuer der besonderen Art in Ihrem Urlaub in einer Ferienwohnung am Bodensee zu erleben - einen Rundflug mit dem Zeppelin über den größten deutschen Binnensee. Friedrichshafen, eine idyllische Stadt am Ufer des Bodensees, blickt auf eine bewegte Geschichte in der Luftfahrt zurück, insbesondere in Bezug auf die Entwicklung und den Bau von Zeppelinen. Ein Rundflug mit dem Luftschiff über den Bodensee ist ein nostalgisches Erlebnis, das Ihnen die Schönheit und Vielfalt der Region aus einer einzigartigen Perspektive zeigt. Die malerischen Landschaften und die historischen Städte bewundern Sie aus der Vogelperspektive, während Sie das Gefühl von Schwerelosigkeit und Freiheit genießen.

Check-in neben dem Bodensee-Airport

Der Startpunkt für Ihren Zeppelin-Rundflug ist der Zeppelin Hangar in Friedrichshafen, der direkt neben dem Bodensee-Airport liegt. Der Zeppelin Hangar ist eine der größten Hallen Süddeutschlands und beherbergt nicht nur die Zeppeline, sondern auch ein Restaurant, einen Fanshop und ein Museum. Hier können Sie sich vor Ihrem Flug über die Geschichte und die Technik der Zeppeline informieren, sich kulinarisch verwöhnen lassen oder ein Souvenir kaufen. Auch eine Buchung der Werftbesichtigung, bei der Sie einen Blick hinter die Kulissen des Zeppelin-Baus werfen, ist möglich.

Der Check-in für Ihren Flug erfolgt 45 Minuten vor Abflug am Empfang des Hangars. Dort erhalten Sie Ihre Bordkarte und werden von einem Mitarbeiter zu dem Luftschiff geführt. Der Zeppelin ist ein modernes Luftschiff, das auf dem Prinzip des legendären Grafen Zeppelin basiert, aber mit neuester Technologie ausgestattet ist. Es hat eine Länge von 75 Metern, eine Höhe von 17,4 Metern und eine Breite von 19,5 Metern. Der Zeppelin kann bis zu 12 Passagiere und zwei Piloten aufnehmen und der Körper wird mit Helium gefüllt, das leichter als Luft ist.

Rundflug in 300 Metern Höhe

Der Flug beginnt mit einem sanften Abheben vom Landeplatz vor dem Hangar. Der Zeppelin steigt auf eine Höhe von etwa 300 Metern auf, von wo aus Sie einen fantastischen Blick auf den Bodensee und die Alpen haben. Das Luftschiff fliegt mit einer Geschwindigkeit von etwa 70 km/h und ist sehr leise und ruhig. Sie können sich an Bord frei bewegen, aus den großen Panoramafenstern blicken oder dem Piloten im Cockpit über die Schulter schauen. Natürlich bieten sich Ihnen unterwegs spektakuläre Fotomotive, die Sie durch die geöffneten Fenster ablichten können.

Video:Rundflug mit dem Zeppelin über den Bodensee

Zeppelin-Rundflüge zwischen April und November

Die Flüge dauern zwischen 30 und 90 Minuten und kosten zwischen 320 und 950 Euro pro Person. Rundflüge mit dem Zeppelin finden täglich von April bis Mitte November statt, je nach Wetterbedingungen. Der Flug führt Sie über verschiedene Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele am Bodensee hinweg und ist ein unvergessliches Erlebnis Ihres Urlaubs in einer Ferienwohnung in Friedrichshafen.

Zur Auswahl stehen verschiedene Routen mit unterschiedlicher Länge und Inhalt, die Sie je nach Interessensgebiet und Ihrem Budget buchen können. Entweder nehmen Sie die östliche Route, die Sie über Lindau und den Obersee führt oder Sie entscheiden sich für die westliche Route in Richtung Meersburg, auf der Sie alte Burgen, grüne Weinberge und die glitzernde Wasserfläche des Überlinger Sees überqueren.

Ausflug in die Geschichte des Zeppelin-Baus

Die Geschichte des Zeppelins beginnt mit dem Grafen Ferdinand von Zeppelin, der im Jahr 1838 in Konstanz geboren wurde. Er war fasziniert von der Luftfahrt und entwickelte ab 1892 den ersten Prototypen eines lenkbaren Luftschiffs, das er nach sich selbst benannte. Er erhielt ein Patent für sein Konzept eines „Lenkbaren Luftfahrzeugs mit mehreren hintereinander angeordneten Tragkörpern“ im Jahr 1898. Sein erstes Luftschiff ließ er in einer schwimmenden Halle auf dem Bodensee bei Manzell in der Nähe von Friedrichshafen bauen.

Am 2. Juli 1900 startete er seinen ersten Flug mit dem Luftschiff LZ 1 vom Bodensee aus. Der Flug dauerte 18 Minuten und der Graf legte eine Strecke von sechs Kilometern zurück. Er war begeistert von seinem Erfolg und gründete die Luftschiffbau Zeppelin GmbH im Jahr 1908 in Friedrichshafen. Zeppelin baute weitere Luftschiffe, die für die Personenbeförderung, zu Forschungszwecken und militärisch eingesetzt wurden. Nach seinem Tod im Jahr 1917 wurde die Arbeit des Luftfahrtpioniers von seinen Nachfolgern fortgesetzt.

Zeppeline auf dem Zenit in den 1930er Jahren

Die Zeppeline erreichten ihren Höhepunkt in den 1920er und 1930er Jahren, als sie für transatlantische Flüge und Weltreisen genutzt wurden. Das berühmteste Luftschiff war der LZ 127 Graf Zeppelin, der zwischen 1928 und 1937 mehr als eine Million Kilometer zurücklegte und insgesamt über 34.000 Passagiere beförderte. Der Zeppelin war das erste Luftfahrzeug, das eine Weltumrundung vollendete. Ein weiteres bekanntes Luftschiff war der LZ 129 Hindenburg, der für seine Größe und seinen Luxus berühmt war. Traurige Geschichte schrieb der Zeppelin im Jahr 1937, als er bei der Landung im amerikanischen Lakehurst in Flammen aufging und 36 Menschen ums Leben kamen.

Nach jahrelanger Forschung und Entwicklung startete der Zeppelin NT (Neue Technologie) im Jahr 1997 seinen Jungfernflug vom Bodensee aus. Er ist das modernste Luftschiff der Welt und wird von der Deutschen Zeppelin-Reederei für Rundflüge, Werbung und zu Forschungszwecken eingesetzt.

Diese Reportagen werden Sie auch interessieren:

Fahrradtouren am Bodensee

Fahrradtouren am Bodensee

Interessante und kuriose Fakten über den Bodensee

Interessante und kuriose Fakten über den Bodensee

Bregenzer Festspiele - Seefestival in Vorarlberg

Bregenzer Festspiele - Seefestival in Vorarlberg

UNESCO-Weltkulturerbe auf Reichenau

UNESCO-Weltkulturerbe auf Reichenau

Unterkünfte am Bodensee

Unterkünfte am Bodensee

Entdecken Sie unser vielfältiges Angebot an erstklassigen Ferienhäusern und gemütlichen Ferienwohnungen, die perfekt für unvergessliche Aufenthalte am wunderschönen Bodensee geeignet sind.

Ferienwohnungen am Bodensee